TONNE

Wieder eine sehr reizvolle Aufgabe. Der Auftrag bestand darin, eine stratähnliche E-Gitarre mit Mahagoni-Korpus und Ahorn-Hals zu bauen. Weitere Vorgaben waren die Kopfplattenform, die DiMarzio Evolution-Pickups und ein Floyd-Rose Tremolo sowie der „Künstler-Name“ im 12. Bund.

Der Hals ist flach gehalten. Das Palisander-Griffbrett hat einen Compound-Radius von 12-14“ und wurde wunschgemäß mit fettem Jumbo-Bunddraht bestückt.

Den Korpus habe ich zu allen Seiten abgeflacht. In der Mitte misst er 48 mm und an den Kanten ca. 28 mm. Den Hals/Korpusübergang habe ich ergonomisch gestaltet, um ein problemloses Erreichen der hohen Lagen zu ermöglichen.

Beim Tremolo haben wir uns aufgrund der sehr guten Kritiken für ein Schaller Lockmeister entschieden. Auch die Mechaniken sind von Schaller.

Auf Anregung meines Kunden habe ich eine Rohrbuchse verwendet und diese wie bei Steve Vais Gitarren versenkt eingebaut, so dass der Stecker nur wenig herausschaut.

Die Gitarre habe ich mit Nitroklarlack lackiert.

Komplett bestückt wiegt die Gitarre rückenfreundliche 3,3 Kg und hat meinem Kunden auf Anhieb vom Spielgefühl und Sound gefallen.

 

 

Aktuelles

FRISCH EINGETROFFEN

Abgelagertes Korina Tonholz. Reicht für den Bau von 3 zweiteiligen Gitarren nebst Hälsen im Stil von z.B. Explorer, Flying V, LP Junior oder Moderne (alles eingetragene Modelle der Fa. Gibson, U.S.A.).

Zu verkaufen:

 

Sämtliche meiner vorhandenen Eigenbau-Gitarren in der Preislage zwischen 500 und 1200 € mit Ausnahme zweier unverkäuflicher Gitarren.

 

 

 

Kontakt per Kontaktformular oder telefonisch unter 0170-7528429