Ruby

 

Köstlicher Rubinet-Wein war das Ausgangsprodukt für die Farb- und Namensgebung. Die Gitarre wurde eigenhändig vom Besitzer mit seinem Lieblings-Rotwein gefärbt. Dazu sollte ein Pickguard entworfen werden, welches viel Holz freigeben sollte, also anders, als herkömmliche Strat-Pickguards. Aus meinem Entwurf hat der Besitzer sich dann von einer Firma das Pickguard aus Edelstahl anfertigen lassen. Weiter sind rockig klingende Bad-Rat-Pickups von David Barfuss zum Einsatz gekommen und ein spezielles Tuner-System von Steinberger, welches von Stewmac aus U.S.A. geliefert wurde.

Sinngemäßer Kommentar des stolzen Besitzer nach den ersten Erprobungen zuhause: "Ich kann mich an Ruby gar nicht sattsehen!" Das sagt alles!

 

Ein paar passende Fotos habe ich gerade von ihm bekommen...

Aktuelles

FRISCH EINGETROFFEN

Abgelagertes Korina Tonholz. Reicht für den Bau von 3 zweiteiligen Gitarren nebst Hälsen im Stil von z.B. Explorer, Flying V, LP Junior oder Moderne (alles eingetragene Modelle der Fa. Gibson, U.S.A.).

Zu verkaufen:

 

Sämtliche meiner vorhandenen Eigenbau-Gitarren in der Preislage zwischen 500 und 1200 € mit Ausnahme zweier unverkäuflicher Gitarren.

 

 

 

Kontakt per Kontaktformular oder telefonisch unter 0170-7528429