Paulownia Jazz Bass

Aus dem schönen Hamburg wurde der Wunsch an mich herangetragen, zu einem vorhandenen Fender-Hals einen Korpus in Form eines Jazz Bass aus Paulownia anzufertigen. Den Rohling habe ich von Nebelheim-Tonholz erworben.

Der Korpus sollte geölt und gewachst werden, und die Elektronik sollte sich unter der mitgelieferten Tele Controlplate verbergen. Hier wurde der Delano-Humbucker mittels eines 3-way-switch wie folgt verschaltet:

Vorne beide Spulen seriell, Mitte nur eine Spule aktiv, hinten beide Spulen parallel

Zum Zeitpunkt des Baues war die auf den Fotos fehlende goldene Hardware noch nicht vorhanden. Diese wird später vom Kunden nachgerüstet.

Das Ergebnis ist ein vielsaitiger Bass mit einem superleichtem Gewicht von 2,8 Kg bei nur wenig vorhandener Kopflastigkeit.

 

Aktuelles

Ab sofort nehme ich aus zeitlichen Gründen keine Korpus-Lackierarbeiten mehr vor. Ölen/Wachsen kann ich aber anbieten.

Jetzt auch auf INSTAGRAM aka: dr.kah1

Zu verkaufen:

 

Sämtliche meiner vorhandenen Eigenbau-Gitarren in der Preislage zwischen 500 und 1200 € mit Ausnahme zweier unverkäuflicher Gitarren.

 

 

 

Kontakt per Kontaktformular oder telefonisch unter 0170-7528429


Anrufen

E-Mail