Bugera meets Marshall

Eigentlich wollte ich nur das Originalgehäuse meines Bugera-Combos über Kleinanzeigen verkaufen. Es meldete sich ein Interessent, der dem Chassis seines Marshall "Little Fatty" ein neues Zuhause gönnen wollte. Nach kurzem Email-Austausch wurde daraus der Plan, das Combogehäuse zu verkleinern. Dazu habe ich das schwarze Tolex durchtrennt und etwas abgezogen, das darunterliegende Holz freigelegt und beidseitig ein Stück herausgesägt. Anschließend wurde das Unterteil an die verkürzten Seitenwände wieder angeschraubt/-geleimt und das Tolex wieder angebracht. Außerdem wurde eine passende Frontblende angefertigt und mit zugesandtem Tolex bezogen sowie das goldene Piping vom Combo wiederverwertet.

Was daraus wurde, sieht man auf den Fotos. Wieder ein Beweis dafür, dass Aufträge auch aus der Ferne erledigt werden können (hier geschätzte 500-600 km).

Aktuelles:                                  Bis auf Weiteres kann ich leider keinerlei Aufträge mehr annehmen!

Den Bau von Instrumenten und Hälsen biete ich zukünftig nur noch für regionale Kunden, mit denen ich mich persönlich vor Ort austauschen kann. Ich nehme aus zeitlichen Gründen keine Korpuslackierarbeiten mehr vor. Ölen/Wachsen kann ich aber anbieten.


Anrufen

E-Mail