My V.

Aus Berlin erreicht mich der Auftrag zum möglichst originalen Nachbau einer 58er Korina Flying V.

Da ich solch eine Gitarre bisher noch nicht gebaut hatte und zufälligerweise selbst noch keine besaß ?, beschloss ich, zu Probezwecken zunächst eine V. für mich zu bauen.

Ich hatte einen Bauplan für eine V. nach dem der Korpus nur 32 mm stark ist. Nach Auftragserteilung hatte ich das Korpusholz entsprechend schon bestellt. Im Zuge der weiteren Recherche stellte sich aber heraus, dass die 58er V. eine Stärke von ca. 39 mm hatte. Daher fragte ich bei Manuel Wemmer von Nebelheim Tonholz nach, ob er mir einen ca. 7 mm starken Aufleimer z.B. aus Black Korina zusägen kann. Konnte er ?

So entstand eine V. aus White und Black Korina. Das Griffbrett ist aus Palisander; das Finish Öl und Wachs. Die Pickups sind PAFs von David Barfuss und die Bridge ist von ABM. Soll ja nicht nur gut aussehen, sondern auch klingen… und das tut sie. Ich glaube, sie wird meine Hauptgitarre. Wenn nur endlich wieder Bandproben zugelassen werden (Scheiß Corona!).

Aktuelles

Ab sofort nehme ich aus zeitlichen Gründen keine Korpus-Lackierarbeiten mehr vor. Ölen/Wachsen kann ich aber anbieten.

Jetzt auch auf INSTAGRAM aka: dr.kah1

Zu verkaufen:

 

Sämtliche meiner vorhandenen Eigenbau-Gitarren in der Preislage zwischen 500 und 1200 € mit Ausnahme zweier unverkäuflicher Gitarren.

 

 

 

Kontakt per Kontaktformular oder telefonisch unter 0170-7528429


Anrufen

E-Mail