Korina

Hatte ich schon mal irgendwo erwähnt, dass ich absolut keine Gitarre mehr brauche? Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.

Ich habe da doch diesen Stapel Korina-Holz liegen und konnte es nicht lassen, mir aus einem Stück einen Hals zu bauen. Dachte, das harmoniert wahrscheinlich ganz gut mit dem 3-teiligen Korpusholz aus Black Korina, welches ich vor längerer Zeit vom Manuel (Nebelheim Tonholz) erworben hatte. Die Vermutung hat sich bestätigt, und ich bin nun stolzer Besitzer einer super bespielbaren und klingenden "Korina" geworden.

Das Griffbrett habe ich aus einem Rest Nussbaum angefertigt und alles nur geölt und gewachst. Den Hals habe ich bis zur hinteren Kante des Neckpickups eingeleimt. Um nicht zuviel von dem schönen Holz zu verdecken habe ich mir aus einem Rohling ein Mini-Pickguard angefertigt. Statt eines Tone-Poti habe ich nur einen Schiebeschalter eingebaut, bei dem in der 2. Stellung ein Kondensator zugeschaltet wird, der etwas Höhen nimmt. Vielleicht finde ich noch irgendwo einen Schalter mit 3 Positionen und exakt den gleichen Abmessungen. Dann könnte ich 2 verschiedene Kondensatoren zuschalten. >>> Ist inzwischen realisiert.

Dazu habe ich mir eine ABM-Bridge aus Berlin kommen lassen und von David Barfuss mal wieder hervorragende Pickups bekommen. In diesem Fall das P94-Set, die mir sehr gut gefallen. Nicht umsonst wird er häufig in Gitarre&Bass lobend erwähnt!