JTM45-Clone

Übermütig von den bisherigen guten Ergebnissen beim Zusammenbau der Röhrenamp-Bausätze habe ich mich an einen Bausatz für "Erwachsene" gewagt. Meine Wahl fiel auf den JTM45-Bausatz vom Tubeampdoctor.

Ein paar Fotos zeigen den Fortschritt des Zusammenbaus. Zuletzt habe ich ein Gehäuse gebaut, welches nicht so breit wie beim Original ist. Es sollte besser auf meine 2x12 Box passen. Leider war das Chassis so breit, dass das Gehäuse seitlich 1-2 cm übersteht. Nicht so schlimm! Und ebenfalls leider ist mir beim Durchbohren der rückseitigen Faceplate dieselbe ohne Vorwarnung durchgebrochen. Aber auch dies nicht so schlimm. Habe ich mit Sekundenkleber fixiert.

Die zusätzlichen Löcher waren erforderlich, um praktischerweise von außen zugängliche Messbuchsen zu installieren, damit das Einmessen beim Endstufenröhrenwechsel ohne Ausbau des Chassis vonstatten gehen kann. Das zugehörige Poti ist werkseitig schon oben auf dem Chassis positioniert.

Beim Gestalten des Gehäuses war es für mich neu, die Zierstreifen (Beading oder Stringing) anzubringen, was in eine zeitaufwändige Fummelei mündete.

Aber ich denke, es ist so gelungen, wie man es von den Original-Gehäusen her kennt.

Was soll ich schreiben? Halbwegs bei Kellerlautstärke gespielt war ich etwas enttäuscht vom Sound. Speziell der High Treble Kanal machte seinem Namen alle Ehre und war so eigentlich nicht zu gebrauchen. Dann habe ich den Powersoak (PoS-Bausatz von Tube-Town) zwischengeschaltet und beide Kanäle voll aufgedreht. Und höre da, genialst. Boah ey, das ist der fette Sound, den man wohl von so einem Amp hören möchte!

Ich plane, beide Kanäle wahlweise von meinem neuen Pedalboard aus anzusteuern. Fotos und Erläuterungen dazu folgen, sobald die Restarbeiten am Pedalboard beendet sind.

 

 

Aktuelles

FRISCH EINGETROFFEN

Abgelagertes Korina Tonholz. Reicht für den Bau von 3 zweiteiligen Gitarren nebst Hälsen im Stil von z.B. Explorer, Flying V, LP Junior oder Moderne (alles eingetragene Modelle der Fa. Gibson, U.S.A.).

Zu verkaufen:

 

Sämtliche meiner vorhandenen Eigenbau-Gitarren in der Preislage zwischen 500 und 1200 € mit Ausnahme zweier unverkäuflicher Gitarren.

 

 

 

Kontakt per Kontaktformular oder telefonisch unter 0170-7528429