Fifty-Special

Nachdem inzwischen mehrere Röhren-Verstärkerbausätze erfolgreich verarbeitet wurden, wollte ich diesmal versuchen, alle Teile für einen Verstärker selbst zu besorgen.

Als Vorbild diente in diesem Fall ein britisches 25/50 „Silber Jubiläum“ Modell, das  in Absprache mit dem Spezialisten Thorsten Walzberg etwas verändert werden sollte.

Den Schaltplan und ein Layout habe ich im Internet gefunden. Zuerst wurde entschieden, dass die Kanalumschaltung und die LED-Clipping Abteilung nicht benötigt werden. Die beim Vorbild verwendete Leistungsreduzierung durch Umschaltung von Pentoden- in Triodenbetrieb wurde ebenfalls nicht übernommen, sondern aus soundtechnischen Gründen auf Anraten von Thorsten durch verschiedene Spannungen vom Netztrafo realisiert. Zuerst wurden ein passender Netz- und Ausgangstrafo sowie die Drossel bei Welter-Electronic in Brake besorgt. Danach habe ich ein passendes Chassis bei Tube-Town sowie die gesamten Bauteile bei Tube-Town und TAD beschafft. Das Turretboard habe ich selbst passend mit den Turrets bestückt und später die Bauteile angelötet.

Nachdem das Meiste fertig war, hat Thorsten die vom Vorbild abweichende Spannungsversorgung angelötet, die brummfreie Ausrichtung des Netztrafos geprüft und für den Schnittpunkt am Anfang und Ende der LED-Clipping Sektion eine passenden Widerstand ermittelt.

Nun konnten endlich das Gehäuse für das Topteil und die Lautsprecherbox gebaut und bezogen werden. Front- und Backplate des Verstärkers sowie der „Karsten-Schriftzug“ wurden von mir mittels Inkscape-Software  entworfen und von Tube-Town custom-made angefertigt.

Die ersten Bandproben hat mein „Erstlingswerk“ schon erfolgreich überstanden. Macht Lust auf meeehr…, falls Thorsten mir gewogen bleibt :-)

 

 

Aktuelles

FRISCH EINGETROFFEN

Abgelagertes Korina Tonholz. Reicht für den Bau von 3 zweiteiligen Gitarren nebst Hälsen im Stil von z.B. Explorer, Flying V, LP Junior oder Moderne (alles eingetragene Modelle der Fa. Gibson, U.S.A.).

Zu verkaufen:

 

Sämtliche meiner vorhandenen Eigenbau-Gitarren in der Preislage zwischen 500 und 1200 € mit Ausnahme zweier unverkäuflicher Gitarren.

 

 

 

Kontakt per Kontaktformular oder telefonisch unter 0170-7528429